bestrafen


bestrafen

* * *

be|stra|fen [bə'ʃtra:fn̩] <tr.; hat:
1. (jmdm.) für etwas eine Strafe geben:
er wird dafür hart bestraft werden.
Syn.: belangen, maßregeln, mit einer Strafe belegen, sich revanchieren bei, strafen.
2. durch eine Strafe ahnden:
nur schwere Delikte sollten mit Gefängnis bestraft werden.
Syn.: ahnden (geh.), sanktionieren, vergelten.

* * *

be|stra|fen 〈V. tr.; hat〉 jmdn. \bestrafen jmdm. eine Strafe geben ● mit Gefängnis, mit dem Tode \bestrafen

* * *

be|stra|fen <sw. V.; hat [mhd. bestrāfen = tadeln, zurechtweisen]:
a) jmdm. eine Strafe auferlegen:
jmdn. hart, streng, exemplarisch b.;
für diese Tat wurde er mit 2 Jahren Freiheitsentzug bestraft;
Ü dafür ist er vom Leben genug bestraft worden;
b) (eine Tat, ein Verbrechen) mit Strafe belegen, ahnden:
den Ungehorsam b.;
das kann mit Gefängnis bestraft werden;
diese Frechheit muss bestraft werden.

* * *

be|stra|fen <sw. V.; hat [mhd. bestrāfen = tadeln, zurechtweisen]: a) jmdm. eine Strafe auferlegen: jmdn. hart, streng, exemplarisch b.; wegen dieser Tat wurde er mit 2 Jahren Freiheitsentzug bestraft; Weil kein Etikett auf der Flasche war, bestrafte der Kommandant den Dieselmaat mit fünf Tagen Arrest (Ott, Haie 336); Ü dafür ist er vom Leben genug bestraft worden; b) (eine Tat, ein Verbrechen) mit Strafe belegen, ahnden: den Ungehorsam b.; einen Diebstahl [mit Gefängnis] b.; diese Frechheit muss bestraft werden.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bestrafen — Bestrafen, verb. reg. act. Strafe zufügen, strafen. Einen Verbrecher bestrafen. Einen Übelthäter mit dem Tode bestrafen. Jemanden mit Worten bestrafen, ihm einen Verweis geben. Ingleichen, durch Strafe ahnden. Ein Vergehen, ein Verbrechen, eine… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • bestrafen — ↑pönalisieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • bestrafen — ↑ strafen …   Das Herkunftswörterbuch

  • bestrafen — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Bsp.: • Sie wurden streng bestraft …   Deutsch Wörterbuch

  • bestrafen — V. (Mittelstufe) jmdm. eine Strafe geben Synonyme: abstrafen, strafen, ahnden (geh.) Beispiele: Die Schuldigen wurden streng bestraft. Er wurde für den Drogenschmuggel bestraft …   Extremes Deutsch

  • bestrafen — bestrafen, bestraft, bestrafte, hat bestraft Zu schnelles Fahren wird streng bestraft …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • bestrafen — be·stra̲·fen; bestrafte, hat bestraft; [Vt] 1 jemanden (für / wegen etwas) bestrafen jemandem wegen seines Verhaltens oder wegen eines Verbrechens eine Strafe geben <jemanden hart bestrafen>: Er wurde wegen Diebstahls mit drei Monaten… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • bestrafen — abstrafen, einen Denkzettel erteilen/geben/verpassen, eine Strafe auferlegen, maßregeln, mit jmdm. ins Gericht gehen, strafen, sühnen, unter Strafe stellen; (geh.): ahnden; (bildungsspr.): mit Sanktionen belegen, pönalisieren, sanktionieren; (ugs …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • bestrafen — bestrofe …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • bestrafen — be|stra|fen …   Die deutsche Rechtschreibung